Samstag, 14. Mai 2011

Konfirmationskarte

Nach langer Zeit mal wieder was gewerkelt: eine Konfirmationskarte für meine Nichte. Sieht kompliziert aus, ist aber wirklich einfach zu machen. Nur das Verzieren dauerte so seine Zeit. ^^


einmal geschlossen:


und geöffnet:

Links und rechts hinter dem rosa Wellenband hab ich dann noch das Geld angebracht und in die beiden freien Felder in der Mitte noch einen Text geschrieben.
Das Falzen der Karte war mit dem ScorPal wirklich einfach. Falls jemand weiss, wie man diese Karten nennt: bitte melden. Ich habe diese nach einem Muster gearbeitet, das ich von einer Bekannten bekommen habe.


Liebe Grüße von

Kommentare:

  1. sieht echt Megakompliziert aus...sowas könnte ich nicht! Schön wieder was von Dir zu sehen!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,

    ich freu mich auch, wieder hier zu sein. ^^ Und demnächst wird es sogar mal wieder was genähtes geben. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)