Freitag, 14. Januar 2011

Altglasverwertung

Ich habe mich Ende des vergangenen Jahres von vielen Dingen getrennt, die sich über die Zeit so angehäuft haben, um mich einfach mal von diesem Ballast, den man ja unbewusst mit sich herumschleppt, zu befreien.

Und glaubt mir: es macht ungeheuren Spaß die Schränke zu sichten, Dinge auszusortieren, zu verschenken, verkaufen oder auch wegzuschmeissen.

Ich habe mich Stück für Stück durch die Wohnung gearbeitet - immer nur ein Regal oder eine Schublade pro Tag - und es war ungemein erleichternd. :o)


Von einigen Dingen wollte ich mich dann aber doch nicht trennen. Bei einer Bekannten habe ich vor kurzem in einer Zeitschrift (ich weiss leider nicht mehr, in welcher es war) einen Tipp gefunden, der sehr gut in meine Kategorie "aus alt mach neu" passt.

Dazu nehmt ihr aus eurem Schrank einfach alte Teller, Schüsseln und Vasen aus Glas (oder anderen Materialien) und bastelt euch daraus mit Heisskleber eine hübsche Etagere für Süßigkeiten oder anderen Klimbim.

In meiner Etagere präsentieren sich nun die Häkelmuffins, die ich mal ertauscht habe. (Mein Mann behauptet zwar, die rosa-farbenen sehen aus wie gehäkelte Ti....äh, Brüste, aber ich finde sie lustig.) :o)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von

Kommentare:

  1. LOL your husband is funny! Very cute & they look great in that glass bowl :) I love getting rid of clutter, always makes me feel good afterwards x

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön für die anleitung. das sieht echt schön aus mit den muffinsen. wünsch dir ne kreative woche und gaaanz liebe grüße! di
    ;0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)