Donnerstag, 4. März 2010

Knete aus eigener Herstellung


Knete ist schon was tolles. Meine Tochter kann sich damit stundenlang beschäftigen und es wird nie langweilig.

Damit der Knete-Vorrat nie ausgeht, hier unser

Knete-Rezept:


2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
3 Esslöffel Zitronenkonzentrat
2 Esslöffel Öl
heißes Wasser nach Gefühl
Lebensmittelfarbe


Alles gut miteinander verkneten und schon geht´s los!

Zur Aufbewahrung einfach luftdicht verpacken (Plastikbeutel, Tupperdosen oder so) und in den Kühlschrank stellen.


Falls die Knete irgendwann mal nicht mehr so geschmeidig ist oder bröckelt, einfach wieder ein wenig Wasser unterkneten.

Ich mag dieses Rezept besonders gern, weil kein Alaun etc. enthalten ist, man kann alles in der Back-Abteilung des Supermarktes kaufen.

Viel Spaß beim Nachmachen!


Liebe Grüße,

Blossom


1 Kommentar:

  1. Dankeschön für das Rezept - das werde ich mal mit meinen Nichten probieren, die kneten auch so gerne ...

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)