Samstag, 13. Februar 2010

Ja, schaut nur hin!


Es gibt mich tatsächlich noch - auch wenn einige wohl schon dachten, ich hätte mich nach Australien abgesetzt.Wo ich momentan auch tausenmal lieber wäre als hier im Harz, unter Bergen von Schnee begraben...

Morgen werde ich Fotos von unseren Schneebergen hier einstellen. Und es ist noch kein Ende in Sicht, am Wochenende soll noch mehr davon sanft zu Boden schweben. *gnaaaaa*

Zu allem Unglück hat auch noch unser guter Fiskars-Schneeschieber eine Grätsche gemacht. Ehrlich, das war der beste Schneeschieber, den wir je hatten, der war jeden Euro wert. *schnüff*

Aber nun zu etwas positivem: meine Nichte Enya hat am 26. Januar das Licht der Welt erblickt. Und ich habe ihr eine kleine kuschlige Patchwork-Krabbeldecke genäht. Meine erste. Sieht man auch. Aber ist mit Liebe gemacht. Die Häkelblumen hab ich mir im Kreativtausch-Forum ertauscht. Den Namen hab ich mit der Hand eingestickt.

Die Farbkombi ist zwar etwas ungewöhnlich, aber gefällt mir sehr gut.

Ich weiß, dass ich euch ein Blog-Candy versprochen habe. Das kommt auch noch, garantiert! Aber erst Ende des Monats, im Moment weiß ich einfach nicht, wo mir der Kopf steht.
Aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben! *promise!*

Bis bald,
Blossom

1 Kommentar:

  1. oh, schön mal wieder von dir zu lesen blossom!!
    und die decke ist süß, und mit der hand gestickt-wow!!!

    lg maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)