Freitag, 11. September 2009

Holundergelee

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir es heute doch noch geschafft, ein paar Holunderbeeren zu ernten. Sehr viele waren es nicht, aber immerhin sind insgesamt 5 Gläser daraus geworden.

Und hier kommt auch gleich wieder das Rezept:

Holundergelee

Zutaten:

1 kg Holunderbeeren, geputzt
Wasser
Gelierzucker 2:1 oder 3:1 (je nachdem, wie süß man es mag)

Zubereitung:

Die Beeren in einem Topf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Eine Weile köcheln lassen, bis die Beeren aufgeplatzt sind.

Dann die Masse durch ein Tuch filtrieren (ein Küchensieb geht aber auch).

Den gewonnenen Saft abmessen, ggf. noch etwas Wasser hinzufügen und die nötige Menge Gelierzucker berechnen.

Dann den Saft mit dem Gelierzucker mischen, 3-5 Minuten kochen und in Gläser füllen.

Guten Appetit!

Übrigens: ich habe angefangen, auch die restlichen Rezepte für meine Marmeladen, Gelees etc. nachzutragen - einfach rechts oben auf das Label "Rezepte" klicken. :-)

Liebe Grüße von Blossom

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)