Montag, 17. August 2009

Stiihiiille Naaaacht, heilige Naaacht...


...*räusper*...
Ich übe schon mal. Weihnachten ist ja nicht mehr fern. Bald werden wir im Supermarkt wieder Lebkuchenherzen/-sterne/-brezeln, Schoki-Weihnachtsmänner und lecker Marzipanstollen in den Regalen finden. Was liegt also näher, als sich schon mal mit den Weihnachtsvorbereitungen zu beschäftigen? *g*
Ich geb´s zu: ich tu´s. Heute trudelte das oben gezeigte Buch bei mir ein und ich habe schon so einige Projekte ins Auge gefasst, mit denen ich Freunde und Verwandte in diesem Jahr beglücken möchte.
Ich liebe Weihnachten und kann es ab Oktober meist gar nicht mehr erwarten, die staubigen Kartons mit Deko und so weiter aus dem Keller nach oben zu schleppen. Oder schleppen zu lassen. ;-) Aber keine Bange, ich bin brav und warte ganz artig den Totensonntag ab, bevor ich die Lichterketten und Co. aufhänge.
Aber jetzt ist ja -glücklicherweise- Sommer und nun setze ich mich mit meinem Weihnachts-Tilda-Buch auf den Balkon und schlecke ein Erdbeereis.
:-D

Kommentare:

  1. Ha, sehr lustig, habe Heute auch dieses Buch bekommen, ist es nicht ein Traum !
    Bei uns im Haus ist es so das ich mir mit meiner Freundin immer folgendes Wettrennen liefere, wer ist der erst mit der Deko!
    die letzten beiden Jahre war ich die Glückliche. Wir sind beide verrückte Weihnachtsfreaks und unsere Männer würden am liebsten auswandern zur Weihnachtszeit.
    Dieses Jahr wollen wir als besonderen Gimmick auch noch das Geländer des Mietshauses in dem wir wohnen schmücken. Wir freuen uns jetzt schon drauf!
    Also willkommen bei den Verrückten Weihnachtsirren , Du bist nicht allein!
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Puh, da freu ich mich - ich bin nicht allein! *lach* Ja, ein wirklich schönes Buch, ich werde bis Weihnachten wohl beschäftigt sein. ;-)
    LG, Blossom

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)