Mittwoch, 12. August 2009

Für ein kleines "Rabenbaby" ;-)

Ein kleines "Rabenmädchen" hat das Licht der Welt erblickt,
ich freue mich wirklich wahnsinnig darüber.
Morgen werde ich ein kleines Päckchen packen, unter anderem werden diese beiden Dinge darin sein: eine selbstgenähte Stoffwindel und ein Schmuse-Sabber-Draufherumkau-Tuch.

Die Stoffwindel besteht aussen aus Baumwolle, innen aus weichem Flanell und ist natürlich für die Kochwäsche geeignet. Geschlossen wird sie mit einem Klettverschluss. Damit dieser beim Waschen nicht verfusselt, hab ich einen Gegenklett eingenäht.

Das Tuch ist ein weiterer Patchwork-Versuch. Ich wollte nix rosa-farbenes nähen, nach meiner Erfahrung bekommen neugeborene Mädchen davon sowieso mehr als genug. ;-)
Und weil die Labels immer das Interessanteste am ganzen Tuch sind, hat dieses gleich mehrere.


Einige windschiefe Nähte hat dieses Stück, doch dafür habe ich mal eine wirklich gute Entschuldigung. Mein Töchterlein (wird im November drei Jahre alt) wollte für das "Bibiiii" auch was nähen. Als Kompromiss durfte sie mir dann helfen. Sieht man auch. Aber macht nix. *g*
Dafür isses garantiert mit Liebe gearbeitet. ^^


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)