Dienstag, 16. Juni 2009

Erdbeer-Banane

Ich musste heute abend noch schnell ein paar Erdbeeren verarbeiten.
Mein lieber Mann hat mir welche mitgebracht, allerdings waren sie versteckt im
Karton - unter 2 Kilo Gelierzucker.
Bis morgen hätten die Erdbeeren definitiv nicht überlebt.
Und weil die Menge ein bissl dürftig war (nachdem ich ja einige Druckstellen herausschneiden musste),
kamen einfach 2 Bananen dazu.
Also hab ich noch "mal eben so" zwischen Abendessen kochen und Kindlein
bettfertig machen ein bisschen Marmelade gekocht.
Frauen schaffen das ja mit links. ;-)

Kommentare:

  1. hört sich lecker an, deine vielen tollen marmeladen-rezepte. wie amchst du das mit banane? nur mit dem gelierzucker wie sonst auch?
    lg
    martina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, genau wie sonst auch. Ich püriere ja eh alle Früchte, weil die bei uns keiner in der Marmelade mag. Vorher einfach abwiegen und dann entsprechend den Gelierzucker dazu. :-)
    LG, Blossom

    AntwortenLöschen
  3. mmmhhh, ich freu mich schon wenn du das nächste mal meine mini-portionen mitkochst *sabbersabber*
    dann werd ich mir mal wieder omeletten machen, ihr sagt pfannkuchen dazu oder?
    *g*

    lg maria

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte grad: hä, Marylou ist doch gar nicht schwanger? Aber dann ging mir ein Licht auf: ja, wir sagen dazu Pfannkuchen. *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, habe Dir eine PN geschrieben bei KT :) Lecker Muffins aussuchen!

    GLG, Kati

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare! :)